Stillgruppen.de

Über mich

Wir stecken hinter Stillgruppen.de :)
Ehepaar Weihofen!

Meine Postleitzahl
50374
Organisation, Institution, Verein, Firma
Stillgruppen.de
Ich bin
Keine Angabe

Letzte Beiträge

Schmerzen nach Tritt gegen Brust

Hallo Ihr Muttis da draußen.Meine Tochter(fast 6 Monate) hat mich gegen die rechte Brust getreten.Kommt ja mal vor.Aber einen Tag später begannen schon die Schmerzen,den ganzen Tag und beim Anlegen ganz besonders.Die Brust ist heiss,sehr hart und an den Eingängen sieht es aus wie eitrig.Ich habe erstmal nur Kamillenbäder gemacht.Vielleicht kann mir ja jemand einen guten Tipp geben.Ich wollte nämlich nicht gleich zum Arzt rennen!!!!
Ich danke im Vorraus :)

 

plötzlich schreit mein Kind an der Brust

meine tochter ist jetzt 3 Monate. Bis jetzt habe ich ausschliesslich gestillt. Es hat auch alles wunderbar geklappt. Seit 2-3 Wochen trinkt Sie ein paar Minuten (viel kürzer als sonst)und fängt dann aus heiterem Himmel an sich ganz steif zu machen und zu schreien, als ob sie sich erschreckt.
Die Ursache ist sicher, dass ich ab Juni wieder arbeiten gehe und abgepumt habe, um zu sehen, wie viel sie trinkt. Sie soll ja trotzdem weiter Muttermilch bekommen. Das habe ich nach dem Stillen oder wenn sie schläft.

Beikost

Hall ihr lieben! Meine tochter ist gestern vier monate alt geworden und zeigt seit einigen tagen extremes interesse an unserem essen. sie fängt an zu schmatz und ganz wild zu strampeln, sobald sie es sieht. sie ahmt kubewegungen nach und schmatzt dann ganz aufgeregt.

ich wollte eigentlich min. bis zum 6. monat voll stillen, möchte aber natütlich auch auf mein kind hören...
meint ihr ich sollte langsam mit etwas brei beginnen??

danke schonmal für die antworten

 

Milchzuckerunverträglichkeit?

Hallo an alle!
Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt und leidet seit 2 Wochen an Durchfall. Da er keine weiteren Beschwerden hat, bin ich heute erst zum Kinderarzt gegangen. Er meinte, dass es sich "wahrscheinlich" nicht um eine Infektion handelt, denn das wäre nach einer Woche abgeklungen. Er tippt auf eine Milchzuckerunverträglichkeit und um folgendes zu behandeln, müsse ich mindestens 3 Stillmahlzeiten mit einer milchzuckerfreien Nahrung (z.B.Sojamilch) ersetzten.

Ein Rückblick - Meine persönliche Geschichte zum Stillen

Ich habe etwas mit mir gerungen, aber möchte letztlich doch hier meinen Beitrag veröffentlichen. Mag sein, dass nicht jede Mutter oder Frau meiner Meinung ist, aber das ist vollkommen ok. Und wenn Ihr andere Erfahrungen gemacht habt und mir etwas dazu schreiben wollt, auch ok :)
Also hier meine kleine Stillgeschichte:

Muttermilchtest

Hallo ihr Lieben!
Ich stille nun seit einem guten Jahr und möchte auch noch nicht aufhören ;)
Meine Maus isst natürlich ihr ganz normales Essen, wenn sie aber zwischendurch möchte, dann bekommt sie ihre Muttermilch.
Nun habe ich das Problem, dass ich seit ein paar Wochen das große Bedürfnis habe endlich mal wieder ein paar Schlücke Sekt zu trinken.. keinen alkoholfreien, sondern richtigen Sekt ;)
Über eine Freundin habe ich jetzt von einem Test erfahren wo man den Alkoholgehalt der Muttermilch testen kann. Damit ich weiss wann meine Maus wieder trinken darf!