Stillgruppen.de

Über mich

Wir stecken hinter Stillgruppen.de :)
Ehepaar Weihofen!

Meine Postleitzahl
50374
Organisation, Institution, Verein, Firma
Stillgruppen.de
Ich bin
Keine Angabe

Letzte Beiträge

Kopfgneis oder Milchschorf richtig erkennen und behandeln

Bereits ab dem zweiten bis dritten Lebensmonat kann sich eine Neurodermitis beim Säugling entwickeln. Anfangs sind die Wangen sowie der behaarte Kopf nur rot, später sind feine Schuppungen und Bläschen zu sehen, die im schlimmsten Fall aufplatzen können und ein Ekzem als Folge haben, welches Milchschorf genannt wird. Milchschorf und Kopfgneis sehen aufgrund der Hautschüppchen sehr ähnlich aus. Unterschiede bestehen jedoch in den Symptomen und im Verlauf.

Die Symptome bei Kopfgneis

Folgende Beobachtungen können gemacht werden:

Kindervorsorgeuntersuchungen

Die Inhalte und Zeitpunkte der Untersuchungen werden vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) im Rahmen der Kinder-Richtlinie über die Früherkennung von Krankheiten bei Kindern festgelegt. Zu den Inhalten der Untersuchung zählt die Organentwicklung, die Sinnesorgane, die Motorik, die Atmung, das Nervensystem sowie das Körperwachstum.

Auswahl eines Geburtshauses

Frauen mit Mehrfachgeburten und bestimmten Erkrankungen (z.B. Schwangerschaftsdiabetes oder Bluthochdruck) oder deren Baby in Steißlage geboren wird, gelten als risikoreicher und sollten nicht in einer Geburtshaus entbinden. In Geburtshäuser werden Frauen während der Frühschwangerschaft sorgfältig medizinisch untersucht und vor der Geburt betreut, um ihren Gesundheitszustand während der Schwangerschaft zu überwachen.

Das nächtliche Stillen ist gut!

Häufige Fragen zum nächtlichen Stillen

Ist es wichtig, dass Dein Kind nun nachts durchschlafen lernt und schadet das nächtliche Stillen dabei? Erziehst Du Dein Kind falsch, wenn Du ihm dieses Bedürfnis noch stillst? Wird mein Kind eventuell an einen falschen Rhythmus gewöhnt? Diese und viele weitere Fragen könnten Dich quälen und wir wollen Dir dabei Helfen Deine Zweifel zu zerstreuen.

Rückbildungsgymnastik – Ein Muss nach der Schwangerschaft

Da die Regeneration in der Anfangsphase besonders schnell fortschreitet, ist es am effektivsten relativ schnell nach der Geburt mit der Rückbildungsgymnastik zu starten. Als optimaler Trainingsbeginn gelten sechs bis acht Wochen nach der Geburt. Ganz klar, dass sich bei jeder frischgebackenen Mama zunächst einmal alles um ihr Baby dreht. Hinzu kommen ein veränderter Tagesrhythmus und nicht zuletzt viele schlaflose Nächte. Dennoch ist es wichtig, auch in dieser Zeit an das eigene Wohlbefinden zu denken.

Schwangere oder stillende Mütter mit Asthma

Experten schätzen, dass ca 20 Prozent der werdenden Mütter mit Asthma tatsächlich auch einen Anfall während der Schwangerschaft oder der Stillzeit haben werden. Die regelmäßige Kontrolle beim Arzt ist hier besonders wichtig und die prophylaktische Behandlung mit Medikamenten führt zu einer Unterdrückung von einem Asthma Anfall.