Schlafen

Ein schlafendes Baby wird zum Stillen geweckt

Es ist wichtig, dass ein neugeborenes Baby alle ein bis drei Stunden gestillt werden sollte. Dabei ist ein ausdauerndes und effektives Trinken notwendig, damit es in der restlichen Zeit einen ruhigen Schlaf haben kann. Es ist aber nicht ungewöhnlich, dass es Probleme gibt, welche dazu führen, dass ein Baby zu selten aufwacht. Das kann dazu führen, dass das Kind aufgrund nicht auf den Hunger aufmerksam machen kann und es in Bezug auf das Gewicht eine zu geringe Zunahme aufweisen kann.

Der Schlaf von Baby und Kind

Babys haben in der Regel noch keinen ausgeprägten Tag-und-Nacht-Rhythmus. Es dauert seine Zeit und erfordert viel Geduld, bis sich ein schöner Schlafrhythmus entwickelt. Ganz wichtig dabei sind natürlich die Schlafumgebung und eventuell auch bestimmte Rituale, die die Schlafphase einläuten sollen.

Schlaf gibt neue Energie für den Tag und ist für ein gesundes Wachstum somit unabdingbar.