Rauchen und Stillen

Bild von Peter

Guten Tag Zusammen,
ich habe folgendes Problem. Meine Frau ist starke Raucherin und stillt unseren 5 Monate alten Sohn.
Ich war schon die ganze Schwangerschaft über am reden sie sollte damit aufhören.
Da unser Kind gesund und munter zur Welt kam sagte Sie zu mir das das Rauchen garnicht so schädlich sei und sie unseren kleinen auf jeden Fall stillen wird.
Ich habe ein großes Problem damit und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll.
Abstillen wird sie ihn auf keinen Fall und ich habe Angst das mein Sohn irgendwelche Schäden davon trägt.

LG Peter

Taxonomy upgrade extras: 
Bild von chrisi

hallo peter,
ich finde gut, dass du als mann dir sorgen machst.
ich bin eine totale nichtraucherin und finde es unmöglich, wenn ein unschuldiges kind den blauen dunst auch abbekommt.
folgeschäden könnten asthma oder ähnliche atemwegserkrankungen sein.
rauchst du denn?

Bild von Renate

Hallo Peter -super, dass Du als Mann Dich hier meldest! und Dir Gedanken um Dein Kind machst.
Es ist sehr schädlich, dass Deine Frau während der Stillzeit raucht. Ihr könnt von Glück reden, dass Euer Kind gesund zur Welt gekommen ist, hoffentlich kommen nicht noch irgendwelche Spätschäden - aber nun nicht das Glück herausfordern!!!!
Schick doch Deine Frau mal in eine Stillgruppe (u.a. von der La Leche Liga) - vielleicht hilft es ihr, wenn sie dort gesagt bekommt, wie schädlich das für Euer kleines Kind ist!!!!! Ich kann das überhaupt nicht verstehen, wie man ein unschuldiges Kind schon so gesundheitlich schädigen kann |(
Ich wünsche Dir, dass Deine Frau aufhört und falls Du rauchen solltest - auf jeden Fall nicht in Gegenwart des Kindes!!!!
Alles Gute - Renate

Bild von Peter

Hallo!

Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich habe es geschafft vor ca einem Jahr mit dem Rauchen aufzuhören.
Ich hörte auf als wir wussten das wir Nachwuchs bekommen. Ich dachte wenn Sie sieht, daß ich es schaffe dann schafft Sie es auch. Aber sie machte keine anstallten es überhaupt zu versuchen.
stillgruppen findet meine frau total lächerlich. sie meinte zu mir das sie doch nicht von anderen Ihre Brüste auspackt.

Ich habe schon daran gedacht Sie zu verlassen und das alleinige Sorgerecht zu beantragen.

Ich liebe meinen Sohn über alles. Ich liebe meine Frau auch auf die eine oder andere Weise aber das was Sie meinem Kind antut wird sie nie wieder gutmachen können in Ihrem Leben.

Ich weiss echt keinen Rat mehr. Mein Sohn scheint das nikotin in der Milch nix auszumachen. Er ist kerngesund und ist ein ziemliches Moppelchen. Aber wer weiss schon was in ein paar Jahren ist.

Bin irgendwie total traurig

Bild von mell

Hallo!

Mach deiner Frau klar, daß euer Kind 2 Zigaretten raucht, wenn sie eine raucht... durch die Muttermilch bekommt er das Nikotin doppelt so stark ab, als wenn sie "nur" so in seiner Gegenwart qualmt...
Ich war eine sehr starke Raucherin und hab keine einzige mehr angerührt als ich erfahren habe, das wir unseren Sonnenschein erwarten...
Natürlich will sie nicht in eine Stillguppe gehn,... da wäre sie ja mit ihren Problem konfrontiert...
Die Brüste packt man in einer Stillgruppe nicht aus, höchstens der kleine bekommt Hunger und da ist bei uns z.B. sogar ein Nebenraum für solche Mütter die Ruhe brauchen beim Stillen; das gibt es sicher anderswo auch...
Sie sollte wenigstens so verantwortungsvoll sein und abstillen...
dann schädigt sie euren Sohn nicht so sehr damit; das arme Kind... wird sicher einen Nikotinentzug haben, nach dieser Dosis...
so etwas versteh ich echt nicht...
Allerdings gleich das alleinige Sorgerecht beantragen wäre auch ein wenig zu kraß... euer Sohn braucht Mutter und Vater... sie soll abstillen und nicht in der Wohnung/Haus Rauchen...
Wünsche euch alles gut.
mell.

Bild von BaByMii

Hallo,
lass deine Frau das was ich hier schreibe bitte lesen.
Ich bin zwar erst 18, habe aber sehr viel Erfahrung.
Ich habe in einer Behindertenstätte, während ich schwanger war ein FÖJ gemacht,
Behinderungen trete nicht gleich auf,
sie können auch auftreten, wenn euer Kind 60 ist.
Bei den einen wurde eine schwarze Lunge festgestellt, Lungenkrebs.
Bei dem anderen, er redet nur dummes Zeug.
Bei der anderen, sie hat es mit 57 erst erfahren, sie muss ein bein abgenommen bekommen.
Der andere ist wie ein 3jähriger.
Die andere kann nicht mehr laufen, mit 22.
Eine andere kann keine Kinder bekommen.
Das sind nur beispiele.
Es warejn noch viel schlimmere Fälle da.
Es können Allergien auftreten, fängt der kleine jetzt schon an zu zittern?
Glück gehabt wenn nicht.
Ob der kleine Schäden deswegen hat, kann man jetzt kaum feststellen.
Das ist dem Kind gegenüber verantwortungslos.
Frage an sie.
Du liebst doch deinen Sohn oder?
Könntest du damit Leben, wenn es ihm wegen dir den Rest für seines Lebens schlecht geht?
Es gibt ausnahmen, aber wi sicher kann man sich sein?

Ich kann euch den Tipp geben, besucht ein behindertendorf und unterhaltet euch mit den Behinderten,
Gemeinschaftsdorf Hohenroth ist schön.
Meistenz sind 50 % Behindert, wegen Alkohol und rauchen.
Du schadest deinem Kind.
Er wird wenn er nicht die Ausnahme ist später leiden.
Kann dein Herz das verantworten?
Höre nicht sofort auf, jeden Tag 2-3 Zigaretten weniger,
sprich mit deiner Hebamme und deinem Frauen und mit dem Kinderarzt.
frag die, wie du aufhören kannst.
Viel Glück euch beiden.
Schöne Grüße Babymii

Bild von raucherin

ja hallo.
ich finde es nicht gut das man so hart über die frau die raucht urteilt. leider rauche ich auch und bin am stillen. bevor ihr urteilt macht euch mal kundig. meine hebamme hat gesagt das selbst frauen die 20 zigaretten rauchen stillen sollen, da die der vorteil des stillens überwiegt.( ich finds auch zu viel). ausserdem ist das nikotin nach 90 min weg. meine kleine gedeiht auch gut. das soll nicht heissen das ich fröhlich rauche und noch ein gutes gewissen habe.
ich mach mir auch meine gedanken,aber wer raucher ist weiß wie schwer es ist es zu lassen.
lieber peter ich hoffe nicht das du deine frau verlassen hast wegen dem rauchen, es muss auch eine andere lösung geben. so jetzt könnt ihr über mich herfallen und viel spass beim urteilen. gruss eine raucherin

Seiten