Milch

Bild von anjamilch

Hallo...
Kann es sein, daß die Milchproduktion mal nachlässt und dann wieder voll da ist.
Meine Tochter 23 Wochen hatte die Tage nicht genug gehabt.Musste die Flasche geben.
Nun offensichtlich doch wieder ausreichend.
Das es am eignen trinkverhalten liegen kann weiss ich.
Hatte jemand auch sowas ??
Danke
LG

Taxonomy upgrade extras: 
Bild von ulrike79

nun,unser schatzi ist jetzt auch 23 wochen und ich habe festgestellt, das meine brust auch mal mehr, mal weniger voll war, was ich aber darauf zurückführe, das ich selbst bei den warmen tagen zwar viel durst, aber weniger hunger habe. habe mich die letzten beiden tage dazu durchgerungen mal wieder etwas vollwertigeres zu essen und siehe da, die milch fließt wieder besser.
dir alles gute!
liebe grüße
ulrike

Bild von cornelia geiger

Hallo
Ich habe bei beiden Kindern die Erfahrung gemacht, dass wenn die Kinder irgendeinen Entwicklungsschub machen entweder mehr oder weniger Bedarf beim Stillen ist.
Eine Zeit lang hatte ich auch das Gefühl nicht genug Milch zu haben und dabei war unser Jüngster einfach nur am Wachsen ;-)Und hatte somit mehr gefuttert.
Beim Großen merkte ich solche Unterschiede wenn seine Mahlezeiten am Tage einen anderen Abstand bekammen, dann war meine Brust voller, bis sie sich darauf eingestellt hatte und wenn er Krank war oder wieder irgendeinen Schub hatte, dann trank er mehr und ich hatte das Gefühl ich hätte zu wenig Milch.

Im indefekt sollte ich laut Kinderärztin nicht zufüttern, da regelmäßig die Windeln nass waren und er entsprechend zugenommen hatte.

Vieleicht hilft dir das ein wenig weiter ;-))

Seiten