Prominente und Stillen

THEMA: SELMA HAYEK STILLT FREMDES KIND   

dina

» 11.02.09 18:42

 

Hallöchen Ihr Lieben,

ich habe gerade auf der Internetseite der größten Klatschzeitung Deutschlands einen Bericht über Selma Hayek gelesen. Demnach stillte sie in Siera Leone ein fremdes Kind, weil die Mutter keine Milch hatte....

Hmm, find ich ja schon irgendwie toll. Aber trotzdem komisch.

Was meint Ihr?????

Eure Dina

 

Antwort von: 

WeberSusanne

» 11.02.09 22:04

Hallo,

in anderen Ländern ist das etwas ganz natürliches. Bei uns macht man sich halt mehr Gedanken über Aids und anderen anstekende Krankheiten. 

Würden es bei uns die Frauen auch Praktizieren wäre es für manch eine Frau eine Große Erleicherung und bring auch freiheiten mit sich. Jobsharing - Milchsharing. Auch bringt es einen besseren zusammenhalt unter Frauen. Es gibt bestimmt noch mehr Vorteile, habe mitr aber noch nie richtig Gedanken darüber gemacht. Ich finde es toll wenn es sogenante Milchgeschwiester gibt!

Susanne

 

Antwort von  

niceangel

» 14.02.09 19:19

Ich fand es auch einfach nur toll.

würde es auch jederzeit machen.

da blutet doch das mutterherz wenn ein baby

weint weil es nichts zu essen hat.

ich würde die MILCHBAR auch sofort auspacken!!!

TOLLE FRAU!!!

Schlagwort