Kinderbetreuung

Die Grundschule in Deutschland

Als Grundschule wird in Deutschland die Schule bzw. die Schulen bezeichnet, die von unseren Kindern in den Schulklassen eins bis vier besucht werden. Einzig in den Bundesländern Brandenburg und Berlin gehen die Kinder sogar von der ersten bis in die sechste Klasse noch in die Grundschule. Entstanden ist die Grundschule aus den ersten Klassen der damaligen Volksschule. Dies geschah zu Ende der 60er Jahre. Im gleichen Zuge hat man die Klassen fünf bis neun in der Form der Hauptschule von ihr abgetrennt. In Deutschland gilt die Schulpflicht mit Beginn der Grundschulzeit.

Welche Kinderbetreuung ist die Richtige?

Sicherlich ist die Kinderbetreuung abhängig von Ihrer persönlichen Situation. Wir wollen Ihnen hier einige Möglichkeiten vorstellen.

Die Kinderkrippe

Kinderkrippen sind Tages-Betreuungsplätze für Unter-Dreijährige. Die Kinder werden von qualifiziertem Fachpersonal betreut. Sie bedürfen - aufgrund des Alters - einer besonderen Betreuung. Die Gruppen sind deshalb in der Regel auch kleiner.